Reiten in der Provence

Reiterferien mit Unterricht und Ausritten | für Anfänger & fortgeschrittene Reiter

Am Fuße des malerischen Dorfes Roussillon
, umgeben von farbintensiven Ockerfelsen und duftenden Pinienwäldern, liegt das Anwesen „Le Trèfle à 5 feuilles“ (das fünfblättriges Kleeblatt). Das provenzalische Landgut versprüht einen ganz besonderen Charme. Es ist nicht nur die einmalige Lage inmitten einer wundervollen Landschaft. Es ist vor allem der über 300 Jahre alte Hof, der ein unvergleichliches Ambiente bietet. Liebevoll wurde er von Ihrer Gastgeberin Ulrike Freess so renoviert, dass der Charme der Vergangenheit erhalten geblieben ist. Der große Kamin, der gewölbte Weinkeller, all die originalen kleinen Rautenfenster und winzigen Nischen machen diese Unterkunft so besonders. Nicht zu vergessen die Natursteinmauern, die ganz in den Farbtönen der Ockerfelsen verputzt wurden. Wunderschön anzusehen! Vor Ort genießen Sie eine wohltuende Ruhe. Der geschützte Innenhof und der Pool laden zum Entspannen ein.

Le Trèfle à 5 feuilles ist ein kleiner, exquisiter Reiterhof und liegt im Herzen der Provence. Schon seit über 30 Jahren leitet die Deutsche Ulrike Freess den Reiterhof. Sie reitet seit ihrer Kindheit, ist diplomierte Reitlehrerin und Wanderrittführerin und gibt in der wahren, altklassischen Reitweise sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen Reitunterricht (Informationen zum Reitunterricht). Sie bildet sich ständig weiter und hatte schon Unterricht bei Richard Hinrichs, Michel Henriquet und Philippe Karl. Mit Begeisterung führt sie die Ausritte in die umliegende Landschaft an (Informationen zu den Ausritten). So erfahren die Reitgäste viele interessante Dinge über Land und Leute und durchstreifen auf dem Rücken des Pferdes die reizvolle Landschaft der Provence. Ein unvergessliches Erlebnis! Auf dem Hof sind 7 iberische Pferde untergebracht, die von Ulrike Freess in der klassischen Reitweise ausgebildet wurden.

Unzählige Ausflugsziele befinden sich in unmittelbarer Nähe und bieten nicht nur Reitern, sondern auch Nicht-Reitern die Möglichkeit, die Schönheiten der Provence kennen zu lernen. Ob malerische Städte wie Avignon oder Arles, historische Bauwerke wie das Zisterzienserkloster Sénanque oder einmalige Landschaften wie die Camargue, die Ockerfelsen von Roussillon oder die weiten Lavendelfelder – alles lässt sich mit dem Auto leicht erreichen.

Charmante Gästezimmer mit Halbpension – auch für Familien

Das Landgut besteht aus drei Gästezimmern (für 2-3 Personen). Bei einem der Gästezimmer (das „grüne“ Zimmer) besteht die Möglichkeit, ein weiteres Zimmer mit 2 Schlafmöglichkeiten, welches direkt gegenüber liegt, zusätzlich zu reservieren. Damit können auch Familien ihren Urlaub auf dem Hof verbringen.

Die Gästezimmer sind geräumig und wurden von Ihren Gastgebern geschmackvoll eingerichtet. Stilvolle, alte Möbel sowie die impressionistischen Bilder des Hausherren verleihen den Zimmern eine gemütliche Atmosphäre. Die Zimmer bieten einen schönen Blick auf den Hof und den Garten. Sie sind komfortabel eingerichtet und bieten kostenlose WLAN-Nutzung. Neben einem großen Bett (90cm x 1,90m) verfügen die Gästezimmer über ein eigenes Badezimmer mit Dusche oder Badewanne und ein separates WC.

Bei dem „roten Gästezimmer handelt es sich um ein sehr schönes Doppelzimmer mit Dusche und WC. Das „grüne“ Doppelzimmer ist das älteste Zimmer des Hofes. Es verfügt über eine Badewanne. Die gewölbte Zimmerdecke verleiht der Unterkunft eine richtige Wohlfühl-Atmosphäre. Familien und Freunde können das gegenüberliegende Zweitbettzimmer mit Waschbecken dazubuchen. Das Badezimmer des grünen Zimmers wird dann von den Bewohnern gemeinsam genutzt.

Das „gelbe“ Gästezimmer befindet sich im Erdgeschoss und verfügt über 3 Betten mit Dusche und WC. Es ist das einzige Zimmer mit eigener kleinen Terrasse.

Alle Gäste können sich am und im Pool entspannen und erfrischen. Der Pool liegt ca. 250 m vom Haus entfernt und bietet neben einer wohltuenden ruhigen Lage einen tollen Blick auf den farbenfrohen Ort Roussillon. Ihre Gastgeber sprechen deutsch.

Preise: EZ 98 EUR/Nacht inkl. Frühstück, Halbpension mgl.
DZ 122 EUR/Nacht inkl. Frühstück, Halbpension mgl.

Interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Hier oder über das unten stehende Kontaktormular.

Das gemeinsame Abendessen – ein Genuss der besonderen Art

An 5 Abenden in der Woche werden Sie mit feinen Spezialitäten aus der Provence verwöhnt. Ob Lammbraten, Ratatouille, Bouillabaisse, Entenbrüste, frisches Obst und Gemüse vom Markt – jedes Menü ist ein Erlebnis. Passende Weine der Region begleiten die Gerichte. Apéritif, Vorspeise, Käse oder Dessert runden das Menü ab. Das Abendessen bietet nicht nur eine schöne Gelegenheit, die kulinarischen Genüsse der Provence zu erleben, sondern auch in gemütlicher Runde eine unbeschwerte Zeit zu verbringen. Das nennt man Savoir-vivre!

Klassischer Reitunterricht und geführte Ausritte

Ulrike Freess bietet
sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene Reitunterricht an. Im Unterricht erlernen oder vertiefen die Reitschüler die klassische Reitweise. Reitänfänger lernen in Ruhe reiten. Fortgeschrittene können ihre Reitkunst perfektionieren. Der Reitunterricht findet vorwiegend in Einzelstunden, bei fortgeschrittenen Reitern auch zu zweit statt.

Preise
Einzelstunde: 46,- EUR
Reitstunde zu zweit: 40,- EUR

Reitpauschalen
6-Tage: 240,- EUR
10 Tage: 390,- EUR

Wer Lust hat, die Provence auf dem Rücken eines Pferdes zu erkunden, ist bei Ulrike Freess genau richtig. Sattelfeste und reiterfahrene Gäste können gemeinsam mit ihr geführte Ausritte in die herrliche Umgebung unternehmen: Ockerfelsen, Mohn- und Lavendelblüte, steile Felswände, Schilfwälder... das Abenteuer ist gewiss. Wer noch etwas ängstlich ist, kann von ihr auch einen speziellen Geländeunterricht erhalten.

Preise
Kurzer Ausritt (1,5-2 Std.): 40,- EUR
Halbtagesritt mit Pause: 50,- EUR

Ihre Anfrage

Sie sind an unserer Unterkunft "Le Trèfle à 5 feuilles" interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf (wir sprechen deutsch!). Füllen Sie dazu einfach das E-Mail-Formular aus und klicken Sie auf „Senden“.

Kontaktformular-Unterkunft suchen

kontakt_daten