Klima in der Provence

Die Provence ist die wärmste und sonnenreichste Gegend Frankreichs. Sie wird 2.600-3.000 Stunden im Jahr von der Sonne verwöhnt (in Deutschland scheint die Sonne „nur“ 1.300-1.800 Stunden/Jahr). Es herrscht ein mediterranes, mildes Klima.

Jede Jahreszeit in der Provence hat ihren Reiz, doch eignen sich Frühling und Herbst besonders als Reisezeit. Denn dann ist es angenehm warm und der touristische Andrang ist nicht so hoch wie in den Sommermonaten.